Close-Up-Magic

Close-Up-Magic ist die direkteste Form der Zauberkunst. Sie kommt ohne Bühne aus und wird unmittelbar vor den Augen und in den Händen der Zuschauer gezeigt. Dabei bin ich stets mitten im Geschehen bei Empfängen, Hochzeiten, Geschäftsessen, Geburtstagen, Tagen der offenen Tür und bei vielen anderen Anlässen. Auch lässt sich diese Form der Unterhaltung fast überall einsetzen – egal ob im Restaurant, auf einem Schiff oder im Park.

Als Requisiten dienen meist Alltagsgegenstände. So gewöhnlich diese Objekte auf den ersten Blick erscheinen, so faszinierend wirken sie, wenn sie in meinen Händen zu magischen Hilfsmitteln werden. Dann verwandeln sich Spielkarten, erscheinen Münzen und verknoten sich Gummibänder auf verblüffende Art und Weise.

Close-Up-Magic ist flexibel einsetzbar, sorgt für Gesprächsstoff und bietet kurzweilige Unterhaltung.

In meiner Kunst verbinde ich klassische Effekte und Techniken mit scheinbar gewöhnlichen Gegenständen zu zeitgemäßen Darbietungen, die ich in lockerer Atmosphäre mit sympathischem Humor darbiete.